Skip to main content

Der Hals

Die Kupplung zwischen Kopf und Körper

Der Hals. Überlebenswichtig und doch eines der Körperteile, denen man recht wenig Beachtung schenkt. Zumeist erst dann, wenn man nicht nur dem Sprichwort zufolge einen „dicken Hals“ hat. Dabei ist unser Hals ein kleines, phantastisches Wunderwerk der Natur. Auf engstem Raum befinden sich bedeutende Organe wie Speise- und Luftröhre oder die Schilddrüse. Auch Kehlkopf und Stimmbänder wurden hier von Mutter Natur untergebracht. Und die Halsgefäße sorgen u. a. dafür, dass unser Gehirn mit Blut versorgt wird. Die Speise- und Luftröhre, damit wir essen und atmen können, die Schilddrüse mit ihren Hormonen und der Kehlkopf mit seinen Stimmbändern, die uns erst kommunikativ werden lassen und uns zum Sprechen und Singen bringen. Der Hals ist also ein wahrer Platzorganisationskünstler unseres Körpers. Schenken Sie ihm also ein wenig Beachtung!

Wie wir Ihnen helfen!

Sie haben Probleme mit der Stimme, Schmerzen oder Schluckstörungen? Dann sind Sie in unserer Praxis der Sinne bestens aufgehoben. Wir helfen Ihnen, nehmen uns die Zeit für eine umfassende Diagnostik und entwickeln die passende Therapie für Sie!

Kehlkopf und Hals

Beschwerden – Untersuchung – Therapie

Typische Beschwerden

  • Heiserkeit
  • Schmerzen im tiefen Rachen
  • Probleme mit der Sprech- oder Singstimme
  • Hautveränderungen am Hals
  • Auffällige Verdickungen am Hals (akut oder chronisch)
  • Schmerzen im Halsbereich
  • Schwellung der Speicheldrüsen

Diagnostik in der Praxis

  • Palpation des äußeren Halses (Abtastuntersuchung)
  • Ergänzende bildgebende Verfahren (Ultraschall, CT, NMR)
  • Lupenlaryngoskopie (Kehlkopfspiegelung)
  • Flexible Endoskopie durch die Nase (Nasenspiegelung)

Therapie

  • Medikamentöse Therapie
  • Mikrochirurgische Eingriffe an den Stimmlippen
  • Laserchirurgie
  • Lymphknotenchirurgie
  • Speicheldrüsenchirurgie
  • Speichelgangschlitzungen bei Steinbildung
  • Tumorchirurgie